Klangstraße

Klangstrasse

musikgarten

Online

Die Klangstraße ist ein seit vielen Jahren bewährtes Konzept für Kinder ab 4 Jahren. Durch kindgerechte Aufgaben werden melodische, rhythmische, harmonische und auch motorische Strukturen entwickelt und vertieft. Relative Solmisation und Rhythmussprache (nach Zoltán Kodály) werden angewendet, um den Kindern Sicherheit im Singen, Tanzen und im Umgang mit elementaren Musikinstrumenten zu geben. Eine Wahrnehmung der Musik mit allen Sinnen führt dazu, dass die Kinder nahezu beiläufig musikalisches Wissen sowie den Umgang mit der musikalischen Notation erlernen. Die Klangstraße ist aufgeteilt in zwei aufeinander aufbauende Unterrichtsjahre.

4 bis 6 Jahre • Ohne Eltern • 30 Minuten

Klangstrasse 1

ca. 4 bis 5 Jahre


Spielerisch werden in der Klangstraße 1 die Relative Solmisation und die Kodály-Rhythmussprache erlernt. Durch Singen und Musizieren werden diese ersten Erfahrungen gefestigt. Die Kinder entwickeln ein natürliches Verständnis für die Musik und erwerben motorische und rhythmisch-sprachliche Fähigkeiten, die die Grundlagen für das allgemeinen Lernen anlegen.

Klangstrasse 2

ca. 5 bis 6 Jahre


Die in der Klangstraße 1 erworbenen Fähigkeiten werden gefestigt, das Erlernen der Notenschrift beginnt. Am Anfang des Jahres erhalten alle Kinder in der Klangstraße eine Melodica, die durch Anblasen wie ein Klavier gespielt werden kann. Somit lernen die Kinder Noten nicht nur auf dem Papier kennen, sondern auf einem Instrument erfahren. Die Lieder der Klangstraße werden gesungen, solmisiert, rhythmisier und auf der Melodica gespielt. Am Ende der Klangstraße 2 sind die Kinder bestens darauf vorbereitet, ein Instrument zu erlernen und/oder in den Kinderchor zu gehen.